Deutsche Gebärdensprache 8

Teilnahmevoraussetzung ist die erfolgreiche Teilnahme am Gebärdensprachkurs DGS 1 bis 7.

 

In DGS 8 vertiefen Sie die erworbenen Kenntnisse.

Sie verbessern Ihre Fähigkeiten in der Rezeption und Produktion durch Übungen mit Videomaterial in DGS und Erstellung eigener DGS-Videos.

Ein besonderer Schwerpunkt in DGS 8 liegt auf der flüssigen Interaktion, welche wir durch praktische Übungen trainieren. In DGS 7 werden Sie neben der Vertiefung der direkten Rede weitere Möglichkeiten kennenlernen, den Perspektivwechsel in der freien Produktion von Gebärden einzusetzen, um eine komplexere Geschichte in DGS zu erzählen.

 

Wir arbeiten mit komplexeren Bildergeschichten und von Ihnen ausgedachte Geschichten.

Sie vertiefen die erlernten Inhalte der DGS-Grammatik, sowie die Anwendung von idiomatischen Gebärden und Redewendungen in der DGS.

Wochenende-Kurs in Bonn

Termin

  02.06.2018, 09:45 - 15:15

  03.06.2018, 09:45 - 15:15

  23.06.2018, 09:45 - 15:15

  24.06.2018, 09:45 - 15:15

Ort

  Altenheim Marienhaus,

  Noeggerathstraße 4 - 8, Bonn

Entgelt

 170 Euro / 160 Euro *

Anmeldeschluss: 4 Wochen vor Kursbeginn

mind. 8 Teilnehmer / max. 12 Teilnehmer

(*) Ermäßigungen für Studenten, Schüler, ALG I- und ALG II-, sowie Sozialhilfeempfänger

GEPETE

Helga Hopfenzitz

Elbestraße 15

53919 Weilerswist

info@gepete.eu

Website: gepete.eu

Impressum

AGB

Kontakt